wD verliert Derby gegen ESV Freilassing 5:16

Salzburger Handballclub

wD verliert Derby gegen ESV Freilassing 5:16

Die Anfangsphase haben die Salzburgerinnen leider verschlafen, so ging der ESV mit 0:6 in Führung.

Doch dann wurden die SHC Mädels munter, machten in der Abwehr gut zu und erkämpfen sich zahlreiche Bälle. Nur der Abschluss wollte weiterhin nicht klappen. Die Torwürfe waren zum Teil unbreziese, zudem zeigte die ESV Torfrau tolle Paraden und hielt Würfe, die wir schon für sicher im Tor hielten.

Zur Halbzeit stand es 1:9 – die Ansprache in der Pause schien Früchte zu tragen. Motiviert starteten die Salzburgerinnen in die zweite Halbzeit und legten einen 4:0 Torlauf hin. Trotzdem schafften sie es nicht mehr die starken Freilassinginnen einzuholen.

Trotz klarer Niederlage war es ein spannendes Spiel, dass auch den Zuschauerinnen viel Nervenkitzeln bot.

Das letzte Spiel in diesem Jahr ist am 7.12. in Raubling. Im neuen Jahr werden die Karten dann nochmals neu gemischt und alle Mannschaften starten mit 0 Punkten.